Corte San Vittore

Beschreibung

Zum Gehöft, das sich einst im Besitz der Familien Motta und Simeoni befand, gehört auch eine Kapelle, die dem Heiligen Viktor geweiht war und von den französischen Soldaten zu Zeit Napoleons entweiht wurde.

Ein antikes, kunstvoll ausgeführtes Kruzifix aus der Kapelle des Gehöfts San Vittore wurde restauriert und der Pfarrgemeinde geschenkt und hängt heute im rechten Querschiff der Pfarrkirche.

Das Anwesen San Vittore umfasste 31 Hektar Land und die Wohngebäude für vier Familien in Halbpacht.

Der Alltag folgte den strengen Regeln des bäuerlichen Lebens: Aufstehen bei Morgengrauen und harte Arbeit den ganzen Tag. Diese Regeln galten für Kinder genauso wie für Erwachsene.

Der jetzige Eigentümer hat die Kapelle und einen Teil der Gebäude restauriert.

 

Wie Anzukommen

Von Verona und Peschiera del Garda aus auf der Landstraße 11 fahren, in der Ortschaft Crocioni in die Via San Vittore abbiegen.

Autobahn A4 Venedig Mailand: Ausfahrt Sommacampagna, im Kreisverkehr links Richtung Sona / Bussolengo. Nach ca. 4 km weiter Richtung Bussolengo. Nach der Unterführung rechts abbiegen auf die Landstraße 11 Richtung Peschiera del Garda. In der Ortschaft Crocioni in die Via San Vittore abbiegen.

Autobahn A22 Brenner Modena: Ausfahrt Verona Nord, Richtung Peschiera del Garda – Landstraße 11. In der Ortschaft Crocioni in die Via San Vittore abbiegen.

Contatta le Terre del Custoza

*
*
*
*