Pfarrkirche von Sona

Beschreibung

Die Pfarrkirche von Sona ist Jesus Christus dem Erlöser und der Mariä Heimsuchung geweiht.

Über eine breite Treppe gelangt man zu Portal der Kirche, über dem sich einen Überrest der früheren Kirche befindet, der die gekrönte Madonna mit Kind zeigt. Bemerkenswert im Innern der Kirche sind der Altar der Heimsuchung und der gegenüberliegende Altar der Heiligen Rochus und Alexander.

Die Altartafel der Heimsuchung zeigt im Vordergrund die Heilige Jungfrau Maria im Gespräch mit der Heiligen Elisabeth und im Hintergrund die Ehemänner Joseph und Zacharias. Weitere Gemälde und Statuen verschönern die Kirche, darunter auch zwei Weihwasserbecken aus dem 18. Jahrhundert, die zur Hälfte in der Wand eingelassen sind.

In der Kirche befinden sich auch sehr schöne Kunstgegenstände lokaler Handwerker, darunter ein Taufbecken, ein hölzernes Kruzifix und zwei Beichtstühle aus Nussbaumholz.

 

Wie Anzukommen

Von Verona und Peschiera del Garda auf der Landstraße 11 bis zur Ortschaft Bosco di Sona, dann an der Ampel weiter Richtung Sona.

Autobahn A4 Venedig Mailand: Ausfahrt Sommacampagna, im Kreisverkehr links in Richtung Sona / Bussolengo. Im nächsten Kreisverkehr wieder links Richtung Sona bis zum Ende der Steigung, wo sich das Rathaus und der wichtigste Platz befinden, die Piazza della Vittoria.

Autobahn A22 Brenner Modena: Ausfahrt Verona Nord, Richtung Peschiera del Garda – Landstraße 11. In der Ortschaft Bosco di Sona an der Ampel weiter Richtung Sona.

Contatta le Terre del Custoza

*
*
*
*