Villa Merighi, heute Fugatti

Beschreibung

Die Villa Merighi im Ortsteil Gaburri umfasst das Hauptgebäude und ein Nebengebäude und gehört heute zu einem Weingut.

Bemerkenswert ist, dass die Villa bereits im Kataster der Gemeinde Sina von 1700 als "Privatbesitz von Herrn Foresti" eingetragen ist.

Ein Taubenschlag und ein elegantes Eingangstor, zu dem ein sehr schöner Treppenaufgang führt, charakterisieren den Hof, den von den Nebengebäuden und den Schuppen umschlossen ist, die für ländliche Bauten in der damaligen Zeit typisch sind.

Wie Anzukommen

Von Verona und Peschiera del Garda aus auf der Landstraße 11 fahren, in der Ortschaft Crocette an der Kreuzung mit der Via Platano weiter Richtung San Giorgio in Salici. 

Autobahn A4 Venedig Mailand: Ausfahrt Sommacampagna, im Kreisverkehr links Richtung Sona / Bussolengo. Nach ca. 4 km weiter Richtung Bussolengo. Nach der Unterführung rechts auf die Landstraße 11 abbiegen Richtung Peschiera del Garda. In der Ortschaft Crocette an der Kreuzung mit der Via Platano weiter Richtung San Giorgio in Salici.

Autobahn A22 Brenner-Modena: Ausfahrt Verona Nord, weiter Richtung Peschiera del Garda, Landstraße 11. In der Ortschaft Crocette an der Kreuzung mit der Via Platano weiter Richtung San Giorgio in Salici.

Von San Giorgio in Salici aus nach der Bahnüberführung in der Ortschaft links in die Via Gaburri abbiegen. Nach 2 km liegt die Einfahrt zur Villa am Ende der Straße auf der rechten Seite. Die Villa ist von einer Mauer umgeben.

 

Contatta le Terre del Custoza

*
*
*
*