Ponte Visconteo

Beschreibung

Das Damm- und Brückenbauwerk Ponte Visconteo wurde im Jahr 1393 von Gian Galeazzo Visconti, Herzog von Mailand, nach dem Entwurf von Domenico Benintendi da Firenze und Melchiorre Gambaretti errichtet, vermutlich, um den Lauf des Flusses Mincio umzuleiten und Mantua einzunehmen. Bei den Arbeiten zu diesem großen Befestigungsdamm stieß man auf beträchtliche Schwierigkeiten, so dass Änderungen an den ursprünglichen Plänen vorgenommen und er schließlich in eine Verteidigungsfestung umgewandelt wurde. Das Bauwerk ist ca. 650 Meter lang und 25 Meter breit und die Straßenfläche befindet sich 9 Meter über dem Wasserspiegel des Flusses. Das in nur zwei Jahren fertiggestellte Bauwerk wurde durch zwei mit Zinnen versehene Vorhangfassaden mit dem Castello Scaligero verbunden und in den Befestigungskomplex "Serraglio" integriert, der sich über ca. 16 km erstreckte. Die Eisenbrücke, die den mittleren Brückenbogen ersetzt, wurde am 28. Oktober 1930 eingeweiht, 1944 aber dann von angloamerikanischen Flugzeugen bombardiert. Jedes Jahr im Juni wird auf der Brücke ein Abendessen mit einem langen Tisch für fast 4000 Personen organisiert.

Wie Anzukommen

Von Valeggio sul Mincio 1 km mit dem Auto oder zu Fuß die öffentliche Gartenanlage durchqueren

Contatta le Terre del Custoza

*
*
*
*